75 Unterstützungserklärungen gezeichnet – St. Veiter stehen hinter “Insa Lodn”

Bereits am Informationstag im März konnten rund € 6.000,- mittels Unterstützungserklärungen gesammelt werden. Im Anschluss wurden an alle Haushalte Formulare geschickt, und auch hier war der Rücklauf sehr gut.

Aktueller Finanzstand: € 11.300,- von den Bürgerinnen und € 8.000,- von der Gemeinde. Damit haben wir unser Ziel von € 25.000,- beinahe erreicht.

Auch jetzt ist es noch möglich Laden-Bausteine mittels Unterstützungserklärung zu erwerben. Der kleinste Baustein-Betrag liegt bei € 50,-
Genauere Informationen und eine Unterstützungserklärung zum Ausfüllen findest Du hier: Unterstützungserklärung_Postwurf_fin

Bitte einfach ausdrucken und im Gemeindeamt abgeben.

Informationstag zum Bürgerladen – ein schöner Erfolg!

20150314_085717_resizedDas Nahversorgerteam hat diesen Tag mit großer Spannung erwartet. Wie viele werden kommen? Welche Rückmeldungen werden wir zum Ladenkonzept hören?Werden ein paar auch schon einen Unterstützungserklärung unterschreiben?

Die Freude war groß, als um 10:00 Uhr morgens die ehemalige Bankfiliale voll war. Da mussten wir noch Verstärkung holen, um die Fragen zu beantworten und zugleich Kuchen und Kaffee auszugeben. Über den ganzen Samstag verstreut kamen rund 70 St.VeiterInnen um sich über “Insa Lodn” zu informieren.

20150314_105223_resized

Dass es nicht leicht wird, gaben viele zu bedenken. Dass es ein tolles Konzept ist, ebenso. Dass die Räumlichkeiten ideal sind konnten alle vor Ort erkennen.  Die Idee mit dem Sortimentsbeirat, der eine echte Mitsprache beim laufenden Betrieb ermöglicht, ist sehr gut angekommen.

Trotz mancher Skepsis haben wir bereits an diesem  Tag € 6.000,- an Unterstützungserklärungen erhalten!

20150314_104623_resized

Wie es nun weiter geht, wollen alle wissen:

Wir wollen unser Ziel von € 25.000,-  als Beitrag zum benötigten  Startkapital erreichen. Dazu werden wir in Kürze an alle Haushalte Unterstützungserklärungen senden. Bis Ende April wollen wir das Geld beisammen haben. Wenn wir diesen Betrag deutlich unterschreiten, dann ist dies ein Zeichen, dass zu wenig St.VeiterInnen hinter “Insa Lodn” stehen. Dann wird das Projekt abgebrochen, da es keine Überlebenschance hätte.

Es liegt also weiter an Euch, ob es “Insa Lodn” geben wird!

Hier könnt ihr die Plakate durchlesen, auf denen wir alle Informationen zum Bürgerladen aufbereitet haben:  Poster Bürgerladen_fin

Auch in der Presse waren wird gut vertreten:
erster tiroler Bürgerladen_TT_15032015
Nahversorger für StVeit_Bezirksblatt 4.3.2015

 

Jugendraum

Seit 2012 versuchen wir den 11 bis 15-jährigen einen Treffpunkt im Ort zu ermöglichen.

Da es zunächst keine leer stehenden Räume gab, haben wir mit der Jugend ein “Ersatzprogramm” erarbeitet. Es wurden Partys im Gemeindesaal ermöglicht. Organisiert habe sie alles selbst.

Parallel haben wir im Kernteam überlegt, welche Räume getauscht, umgeräumt oder gemeinsam genutzt werden könnten und viele Gespräche geführt. Die Varianten Sportunion und Feuerwehr konnten leider nicht realisiert werden, aber nun wird es mit den Jungbauern ernst!

Wir haben inzwischen eine Förderzusage vom JUFF, um den Raum adaptieren und ausstatten zu können. Bei der Gestaltung sollen die künftigen Nutzerinnen eingebunden werden. 2015 wird der Jugendraum eröffnet….ENDLICH!