Team

Damit ein ganzes Dorf zusammenarbeitet und möglichst viele BürgerInnen in einen Austausch über die Zukunft der Gemeinde kommen, braucht es professionelle Strukturen.

Wir haben daher eine Expertin für Bürgerbeteiligung  beauftragt, uns zu begleiten.

Als ersten Schritt hat sie ein „Kernteam“ aufgebaut, mit dem sie alle Schritte abstimmt.

Kernteam LebensRaum St.Veit: (von vorne links) Sonja Monitzer, Meggi Kleinlercher, Tatjana Berger, Helmut Oberwalder, Martha Prast, Andreas Stemberger, Barbara Mellitzer, Johannes Prast, Christof Walder, Marion Amort (Prozessbegleiterin), Frieda Liebhart, Michael Berger

Ausgehend von diesem Kernteam wurden mehrere Arbeitsgruppen tätig, in denen alle Aspekte der Gemeinde und wichtige Zukunftsfragen beleuchtet wurden.

Es wurde jedoch nicht nur diskutiert, auch erste Initiativen wurden in dieser Startphase der Bürgerbeteiligung gesetzt.  So hat eine Gruppe Jugendlicher, einen Film über ihre Sicht von St.Veit gedreht, die Lehrkräfte unserer beiden Volksschulen haben Gemeinschaftsprojekte gestartet, bei Festen wurde immer wieder auf den LebensRaum St.Veit aufmerksam gemacht, z.B.: mit einem eigens kreierten LebensRaumknödel, uvm.

Insgesamt haben über 100 VeiterInnen die Chance genutzt, ihr Dorf zu gestalten. Manche, indem sie ihre Gedanken in den Arbeitsgruppen eingebracht haben, manche indem sie zusammen ein Projekt realisiert haben. Wir bedanken uns bei allen für ihre Mitarbeit.

Das Kernteam ist immer noch aktiv und stößt neue Projekte an, die von zahlreichen BürgerInnen unterstützt werden.